Ka8 b

013ADen Balsavirus der mich (Peter Strebel) in meiner Primarschulzeit befallen hat, habe ich, obwohl ich seit vielen Jahren nicht mehr mit diesem Holz in Berührung gekommen bin, immer noch in mir.
Mit der Freizeit die mir nun wieder vermehrt zur Verfügung steht, hatte ich letzten Winter das Bedürfnis wieder einmal ein Flugmodell zu bauen.
Da ich vor einigen Jahren ein paar Stunden eine Ka8 geflogen habe, wollte ich diese im Modell bauen. Beim Neckar-Verlag habe ich mir dann den Modellbauplan bestellt. Spannweite von 3.53m war mir aber zu gross, also liess ich den Plan kopieren auf Grösse 86% was die SW von 3m ergab.
Das Resultat aus diesem wieder ausgebrochenen Virus siehst Du auf den folgenden Fotos.
Nun muss diese Ka8 nur noch in die Luft. Der nächste Frühling kommt aber bestimmt, und bei mir die Ueberwindung dieses Modell das erste Mal zu fliegen.

Fly Baby

248-003-1.JPG

 Beim Fly Baby handelt es sich um ein amerikanisches Amateurflugzeug aus den sechziger Jahren. Genau wie das Original ist auch das Modell in kompletter Holzbauweise erstellt. Durch die gute und feste (leicht Modifiziert by Hugo) Konstruktion in Verbindung mit den ca. 21 kg Abfluggewicht bei 3,8 m Spannweite und einer leichten Übermotorisierung ist das Modell sehr leise (super Sound) und hat hervorragende Flugeigenschaften, dadurch kann man es auch sehr gut für den Seglerschlepp einsetzen.